Ile de Ré mit dem Fahrrad

Die Ile de Ré mit dem Fahrrad zu besuchen, ist vor allem die Kunst, den Campingurlaub einmal anders zu erleben!
Es ist der beste Weg, in Ihrem eigenen Tempo die Vielfalt der Landschaften und das Erbe der Insel zu entdecken, die Natur abseits der ausgetretenen Pfade zu beobachten, die charmanten Dörfer der Insel Ré und ihre geheimen Winkel zu besuchen... Mit einer Länge von 30 km und einer Fläche von 89 km² mit etwas ausgeprägtem Relief bietet die Ile de Ré 110 km Radwege, die für alle Radfahrer, Sportler oder Besinnlichen zugänglich sind! Ob Sie nur in den Ferien gerne Rad fahren oder ob Sie sich für den Fahrradtourismus begeistern, Camping La Grainetière gibt Ihnen hier einige Ideen für Rad-Eskapaden...

Eine kurze Fahrt - Vom Campingplatz zur Pointe du Grouin (15 km)

Ihre Entdeckung der Ile de Ré mit dem Fahrrad beginnt vor den Toren des Campingplatzes in La Flotte-en-Ré, nur wenige Meter vom Radweg entfernt, der nach Saint-Martin-de-Ré, der historischen Hauptstadt der Insel, führt! Drei Kilometer weiter erreichen Sie den Hafen von Saint-Martin. Nutzen Sie die Gelegenheit, die Festungsanlagen von Vauban und die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehörende Zitadelle zu besichtigen. Verlassen Sie Saint-Martin und folgen Sie der Straße nach Loix entlang des Ozeans. Machen Sie auf Ihrer Reiseroute einen Zwischenstopp im kleinen Hafen von Le Goisil in La Couarde-sur-Mer, bevor Sie wieder auf Ihr Zweirad steigen und durch Felder und Salzsümpfe fahren. Wenige Kilometer weiter setzen Sie schließlich Ihren Fuß auf den Strand von Grouin, ganz am Ende der Halbinsel Loix!

Die große Durchquerung - Von Rivedoux-Plage zum Leuchtturm der Wale (50 km)

Wenn Sie vom Nordstrand von Rivedoux in der Nähe der Pont de Ré ausgehen, erreichen Sie Sainte-Marie-de-Ré, ein hübsches Dorf, das typisch für das Rétais ist. Wenn Sie in Richtung Le Bois-Plage-en-Ré weiterfahren, können Sie eine kurze Badepause am Strand von Gollandières einlegen und an einem der schönsten Strände der Insel Ré "baden". Die Route führt weiter in Richtung Anse du Matray durch das Sumpfgebiet bis nach Ars-en-Ré, das schon von weitem an dem schwarz-weißen Glockenturm seiner Kirche erkennbar ist. Anschließend entdecken Sie wilde und wunderschöne Landschaften, bevor Sie am Fuße des berühmten Wal-Leuchtturms an der Westspitze der Insel von Ihrem Fahrrad absteigen. Ein garantierter Tapetenwechsel!

Ein Muss - Die Schleife des Leuchtturms der Wale in Ars-en-Ré (14 km)

Von Saint-Clément aus und nach dem Besuch des Leuchtturms von Les Baleines und seines Museums steigen Sie wieder auf Ihr Fahrrad und radeln zum Strand von La Conche, dem größten Strand der Ile de Ré. Vom Duft der Kiefern und Zypressen des Lizay-Waldes belebt, setzen Sie die Fahrt zu dem hübschen Dorf Portes-en-Ré fort. Sie werden es genießen, in den kleinen blumengeschmückten Gassen zu verweilen, um Kraft zu tanken und sich auf dem Markt, der im Sommer täglich stattfindet, mit Proviant einzudecken. Nach diesem kurzen Zwischenstopp sind Sie bereit, das Vogelschutzgebiet Lilleau des Niges im Herzen der Salzwiesen zu erkunden, indem Sie einen Abstecher zum Maison du Fier machen, einem Museum, das dem Naturerbe der Ile de Ré gewidmet ist. An der Kreuzung der Gleise können Sie den Hafen von Ars-en-Ré erreichen und diese schöne kleine Schleife beenden!

Einige Ratschläge für Radtouristen

- Wenn Sie keinen Platz im Auto haben, um Ihr Fahrrad mitzunehmen, bietet Ihnen Camping La Grainetière einen Fahrradverleih direkt vor Ort an!

- Die Radwege sind von den für Autos reservierten Straßen getrennt. Bleiben Sie zu Ihrer Sicherheit auf den mit Schildern markierten Radwegen, Wegen und Feldwegen. Zögern Sie nicht, die Türen der Fremdenverkehrsbüros der Ile de Ré zu öffnen, um eine detaillierte Karte der Radwege und empfohlene Routen für Familien und erfahrene Radfahrer zu erhalten.

- Wenn Sie durch ein Unglück einen Reifenschaden auf der Straße haben oder sich ein wenig müde fühlen, können Sie im Sommer gerne die Vélo-Mouettes-Shuttles der Ile de Ré nutzen. Busse bringen Sie zu Ihrem Ausgangspunkt zurück und ermöglichen Ihnen die Abfahrt mit dem Fahrrad und die Rückkehr mit dem Bus (und umgekehrt)!

 
Wählen Sie Ihre Unterkunft für Ihren Aufenthalt auf der Ile de Ré