Le Bois-Plage-en-Ré

10 Minuten vom 4-Sterne-Campingplatz La Grainetière entfernt, an der Südküste der Ile de Ré, entdecken Sie das charmante kleine Dorf Bois-Plage. Ein Zwischenstopp auf Ré, der es versteht, die Herzen der Urlauber zu berühren!

Ein charmantes Dorf mit den Farben der Ile de Ré

Le Bois-Plage liegt im Zentrum der Insel, 6 km vom Campingplatz entfernt, und ist ein charmantes Dorf mit ca. 2.400 Einwohnern das ganze Jahr über, das im Sommer durch die Ankunft der Urlauber sehr belebt ist. Das Zentrum des Ortes wird durch zahlreiche Geschäfte und Boutiquen belebt. Nicht zu vergessen sein täglicher Markt im Sommer, der wichtigste der Insel.

Aber um den ganzen Charme von Bois-Plage zu entdecken, muss man durch die mit weißen, roten und rosa Stockrosen übersäten Gassen und Alleen schlendern. Hier und da erinnern die hohen Winzerhäuser daran, dass der Ort schon lange von der Kultur des Weinbaus lebt. Ein Gebäude hebt sich dabei besonders von den anderen ab. Es ist der Malakoff-Turm, ein Haus, das der Essayist und Kunstsammler Théodore Phelippot 1854 erbaute. Er war 22 Jahre lang Bürgermeister der Kommune Bois-Plage. Im Zentrum des Dorfes ist die Kirche Notre-Dame-de-Tous-les-Saints wegen ihrer mit Meeresmotiven verzierten Glasfenster einen Besuch wert.

Lesen Sie mehr auf dem Blog des Campingplatzes: Was gibt es im Urlaub in Bois Plage en Ré zu sehen und zu tun?

Vamos a la playa !

Le Bois-Plage-en-Ré ist auch ein kleiner Badeort mit fast 6 km Strand, der von Dünen geschützt wird. Sie werden die Batterie, der Petit Sergent, die Fontänen, Bidon V, die Gollandières, die Sauzes, der Pas des Boeufs, der Gros Jonc oder die Gouillauds genannt. Der Pier von Bois-Plage bietet direkten Zugang zu den Stränden von Bidon V und Gollandières.

Le Bois Plage en Ré, das ist auch das Land am Meer

Nutzen Sie Ihren Campingurlaub in der Nähe von Le Bois-Plage, um schöne Spaziergänge oder Fahrradtouren zwischen Strand, Dünen, Weinbergen und Wald zu unternehmen. Von Le Bois-Plage aus können Sie auf dem Radweg durch die Weinberge leicht die Dörfer La Couarde-sur-Mer und Sainte-Marie erreichen oder in Richtung Saint-Martin-de-Ré, der historischen Hauptstadt der Insel Ré, fahren.

Die Lichtung von Evières erstreckt sich über die Gemeinden Bois-Plage, Sainte-Marie und La Flotte und ist ein für Besucher noch unbekanntes Naturgebiet, umgeben von Wäldchen und Dünen, inmitten von Seekiefern, Schirmkiefern und Steineichen, in einem kleinen Winkel der Natur mit mediterranem Flair. Hier befindet sich der höchste Punkt der Insel Ré: Peu-des-Aumonts und seine 19 Meter Höhe!

Bei einem Spaziergang im alten Weiler Morinand, auf halbem Weg zwischen Le Bois-Plage und Saint-Martin-de-Ré, können Sie die Mühle von Bellerre (eine der letzten Windmühlen auf der Insel Ré, die ihre Flügel behalten hat) und das sehr malerische Uhrenhaus von Morinand entdecken.

Urlaub zwischen Weinbergen und Meer

Als ehemaliges Winzerdorf zeugt Le Bois-Plage noch heute von seiner weinbaulichen Vergangenheit. Hier befindet sich auch die Genossenschaft der Winzer der Insel Ré. Ein Muss für Liebhaber von guten Charentais-Weinen, Cognacs und Pineaux. Die Winzer heißen Sie das ganze Jahr über in der Kellerei willkommen. Hier können Sie die besten Weine der Insel Ré und typische Produkte verkosten und kaufen, aber auch die Brennerei und die Reifekeller besichtigen.

 
Wählen Sie Ihre Unterkunft für Ihren Aufenthalt auf der Ile de Ré