La Flotte-en-Ré

Wenn Sie zu den Glücklichen gehören, die ihren Urlaub auf dem Campingplatz La Grainetière in La Flotte-en-Ré gebucht haben, haben Sie alle Freiheiten, dieses charmante Dorf auf der Ile de Ré zu entdecken, wo Sie angenehme sonnige Ferien verbringen können! Malerische Gassen, ein kleiner Hafen mit sanfter Dorfatmosphäre, ein ebenso untypischer wie lebendiger mittelalterlicher Markt, historische Denkmäler, die zu den ältesten auf der Ile de Ré gehören...
Willkommen in La Flotte-en-Ré !

Kleiner Rundgang durch das Dorf La Flotte

La Flotte-en-Ré, ein ehemaliges Fischerdorf, das sich in ein charmantes "Dorf aus Steinen und Wasser" verwandelt hat, bietet alles, was das Herz begehrt! Die Camper werden es genießen, die kleinen blumengeschmückten Gassen mit ihren typischen weißen Häusern zu entdecken oder wiederzuentdecken, in den Fußgängerzonen des Zentrums zu flanieren oder auf den sonnigen Terrassen der Bars und Restaurants des Yachthafens zu sitzen, von wo aus man das Kommen und Gehen der Boote beobachten kann. An Sommerabenden ist hier das Fest in vollem Gange, und das Dorf erwacht im Rhythmus von Feuerwerken, Shows, Konzerten und Tänzen zum Leben.

Der mittelalterliche Markt von La Flotte-en-Ré ist ein Muss.

Der mittelalterlich inspirierte Markt ist ein unumgänglicher Treffpunkt für Umzugswagen und Seeleute und lädt zum Bummeln ein. Viel mehr als nur ein Markt, es ist eine Attraktion an sich und ein eigenständiger Ort, den Sie während Ihres Campingurlaubs in La Flotte-en-Ré unbedingt besuchen sollten! In einer untypischen Umgebung aus einer anderen Zeit werden Sie es genießen, durch den gepflasterten Innenhof zu schlendern, unter den Arkaden hindurchzugehen und sich inmitten einer Anthologie von Düften und Geschmäckern einen Weg durch den überdachten Markt zu bahnen. Für das Protokoll, der Markt, trotz des Anscheins, stammt nicht aus dem Mittelalter. Es wurde im 19. Jahrhundert erbaut. Trotzdem funktioniert der Zauber. Die Touristen sind begeistert und schauen zweimal hin, so perfekt ist die Illusion!

Machen Sie sich auf den Weg, um das Fort de La Prée, die älteste militärische Festung auf der Ile de Ré, anzugreifen!

Das Fort de La Prée wurde 1625 mit Steinen aus der Abtei der Châteliers erbaut und 1685 von Vauban umgestaltet, der den Bau neuer, besser geeigneter Gebäude anordnete. Es ist die älteste Festung der Ile de Ré. Es gibt eine Dauerausstellung, die den Musketieren des Königs gewidmet ist, sowie zahlreiche Aktivitäten im Sommer (Kinder können sich sogar als Königswache verkleiden!). Auf dem Programm: Besichtigung der Waffenräume, des Pulvermagazins, der Kapelle mit, als Bonus, schönen Aussichtspunkten von den Befestigungsanlagen aus...

Die Favoriten des Campingplatzes

Nutzen Sie den wunderschönen Strand von Arnérault, um unter dem blauen Himmel von La Flotte zu schwimmen und zu entspannen.

Entdecken Sie die Ruinen der Abtei von Châteliers, einer ehemaligen Zisterzienserabtei, die im 13.

Besuchen Sie die unter Denkmalschutz stehende Kirche Sainte Catherine (15. Jh.) und die Glocke, die Kardinal de Richelieu 1632 den Gemeindemitgliedern schenkte.

Segelschule von La Flotte.

 
Wählen Sie Ihre Unterkunft für Ihren Aufenthalt auf der Ile de Ré