Rochefort, le Versailles de la mer

Rochefort ist in Frankreich ab dem XVII. Jahrhundert als das Marinearsenal des Sonnenkönigs anerkannt.

Colbert, Minister des Königs, hat Rochefort wegen der Lage an der Mündung des Flusses Charente zu einem strategischen Ort gemacht. Von der Île d'Aix bis Tonnay-Charente erstreckt sich die riesige Baustelle für den Bau der nautischen Innovation mit dem Beinamen „Versailles des Meeres“.

Die berühmteste Werft ist die der Hermione, auf der sich La Fayette 1780 einschiffte. Die Werft ist heute von Montag bis Sonntag für Besuche geöffnet. Sie finden dort das alte Passagierschiff mit seinen Masten von bis zu 47 m Höhe, die die Hermione zum größten Nachbau eines alten Schiffes machen, der jemals in Frankreich realisiert wurde. Die „Wege des Arsenals“ können Sie zu Fuß, mit dem Fahrrad oder Auto erkunden, indem Sie den verschiedenen ausgeschilderten Strecken folgen und die unterschiedlichen Funktionen des Arsenals entdecken.

Zusätzlich zum Arsenal verdeutlichen zahlreiche Stätten die Marinevergangenheit von Rochefort, z.B. die Corderie royale oder das Marinekrankenhaus. Entdecken Sie diese glanzvolle Epoche nur 45 Min. vom Campingplatz La Grainetière **** entfernt.